Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
Nachricht vom 18.12.14 | Congress Center Leipzig

Congress Center Leipzig erlebt erfolgreichstes Geschäftsjahr seit Gründung

Mit einem Umsatz von 6,8 Millionen Euro ist 2014 (2012: 5,5 Mio.) das erfolgreichste Geschäftsjahr des Congress Center Leipzig (CCL) seit seiner Gründung 1996. Zu diesem Rekordergebnis beigetragen haben insgesamt 66 Kongresse und Tagungen sowie 22 messebegleitende Kongressprogramme, wobei der Anteil von Großveranstaltungen gestiegen ist. Das CCL begrüßte 2014 rund 116.000 Besucher aus mehr als 100 Ländern.

Zu den Höhepunkten des zurückliegenden Jahres gehörten zehn Großkongresse mit mehreren tausend Teilnehmern und hoher Internationalität, darunter sowohl Tagungen, die regelmäßig im CCL gastieren, als auch neue Veranstaltungen. Aus mehr als 70 Ländern kamen beispielsweise im Januar rund 4.700 Gefäßmediziner zum LINC Leipzig Interventional Course. Dieser findet bereits seit 2009 im CCL statt und ist seitdem jedes Jahr gewachsen. Bereits zum 7. Mal kamen im Mai mehr als 1.100 Teilnehmer aus 70 Staaten zum International Transport Forum (ITF), darunter die Verkehrsminister der 54 OECD-Mitgliedsstaaten und hochrangige Delegierte aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Im September fanden die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin mit rund 3.000 Teilnehmern, der Kongress VISZERALMEDIZIN 2014 mit rund 4.800 Teilnehmern und der Kongress der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft mit mehr als 4.000 Teilnehmern im CCL statt. Im Dezember kamen zudem über 4.000 Gäste aus mehr als 100 Ländern zum JCI Weltkongress der Wirtschaftsjunioren, den jährlich ein anderes Mitgliedsland ausrichtet und der für das CCL eine der internationalsten Veranstaltungen war.

Kunden profitieren von integrierter Veranstaltungskompetenz

Ob Businessevent, messebegleitender oder Großkongress – das CCL überzeugt seine Kunden mit Kompetenz und einem leistungsstarken Netzwerk. fairgourmet betreut die Veranstaltungen als exklusiver Caterer von den Kaffeepausen im Foyer bis zum Galadinner in der Glashalle. Als erfahrener Kongressdienstleister bietet FAIRNET passgenaue Lösungen von der Planung bis zur Präsentation von begleitenden Ausstellungen. Beide Tochterunternehmen der Leipziger Messe ermöglichen Veranstaltern flexible Lösungen. Aus einer Hand bekommen Kunden darüber hinaus alle weiteren Serviceangebote – von der Reiseplanung und Hotelbuchung über Transfers vor Ort bis zu kongressbegleitenden Rahmenprogrammen. Die enge Zusammenarbeit des CCL mit renommierten Forschungseinrichtungen der Stadt Leipzig und zahlreichen lokalen Partnern sowie eine Fokussierung auf die Branchen-Cluster des Standortes haben auch 2014 maßgeblich zur erfolgreichen Bewerbungen um neue Veranstaltungen beigetragen.

Auch 2015 Fachleute aus aller Welt im CCL

Im Kongresskalender des kommenden Jahres stehen bereits die nächsten großen Veranstaltungen mit internationalen Gästen. So konnte das CCL − auch aufgrund der ausgewiesenen Standortkompetenz Leipzigs auf dem Gebiet der Kinderheilkunde − den Kongress der European Society for Paediatric Infectious Diseases (ESPID) mit mehr als 3.000 Teilnehmern gewinnen. Veranstaltet wird er im Mai von Kenes International, einem der weltweit führenden Kongressveranstalter für Medizin und Naturwissenschaften, der das CCL 2013 schon einmal als Tagungsort gewählt hatte. Im Juni werden zum Kongress des Bundesverbandes Deutscher OphthalmoChirurgen zudem rund 4.500 Teilnehmer und zur Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Senologie rund 3.000 Besucher erwartet. Auch der Bundeskongress der Gewerkschaft ver.di. tagt 2015 erneut im CCL.

Über das CCL

Das Congress Center Leipzig (CCL) gehört zur Unternehmensgruppe der Leipziger Messe und ist Bestandteil des Leipziger Messegeländes. Es ist eines der modernsten Kongress- und Tagungszentren Europas. Zu den Besonderheiten des Hauses gehören die individuelle Veranstaltungs¬betreuung und der umfassende Service, der das komplette Spektrum von Veranstaltungs¬dienstleistungen umfasst. Jährlich finden etwa 100 Kongresse und Fachprogramme im CCL statt. Das flexible Raumkonzept mit 23 unabhängigen Räumen, integrierbaren Messehallen und der Glashalle als Eventlocation erlaubt Veranstaltungen fast jeder Größenordnung und nahezu jeden Charakters. Das CCL ist Mitglied der Initiative do-it-at-leipzig.de, einem Zusammenschluss von Leipziger Kongress¬partnern, die gemeinsam für hohe Standards am Kongressstandort Leipzig eintreten.


Downloads


Links

Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten