Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
Nachricht vom 27.11.12 | Congress Center Leipzig

Internationaler Gipfel der Kleintierzucht in Leipzig: 95.000 Tiere auf dem Leipziger Messegelände

27. EE-Europaschau für Geflügel, Tauben, Kaninchen, Cavia-Zucht, Vögel und Kanarien (7. bis 9. Dezember 2012)

Ein absoluter Höhepunkt erwartet vom 7. bis 9. Dezember 2012 die europäischen Kleintierzüchter auf dem Leipziger Messegelände: die 27. EE-Europaschau für Geflügel-, Tauben-, Vogel-, Kaninchen- und Caviazucht. Zum zweiten Mal hat sich der Veranstalter, die Entente Européenne d’Aviculture et de Cuniculture, für Leipzig als Austragungsort entschieden.

Die EE-Europaschau gilt als züchterisches Großereignis von Weltrang, deren Organisation vor Ort dem Leipziger Rassegeflügelzüchterverein 1869 obliegt. Angeschlossen an die Europaschau sind die 94. Nationale Schau des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter (BDRG), die 28. Nationale Ziergeflügelschau des BDRG, die 47. Nationale Jugendschau des BDRG und die 116. Rassegeflügelausstellung LIPSIA.

Züchter und Laien können sich auf eine Veranstaltung der Superlative freuen: Insgesamt 95.000 Tiere bevölkern vier Messehallen. Damit erreicht die Schau eine bislang einmalige Dimension. So sind in Leipzig 34.981 Tauben, 16.495 Zwerghühner, 9.670 Hühner, 4.715 Groß- und Wassergeflügel, 25.810 Kaninchen, 2.630 Vögel und 639 Cavias (Meerschweinchen) zu sehen. Als Besuchermagnet werden sich zudem 328 Paare Ziergeflügel in Volieren sowie der Lipsiahof mit 23 Hühner- und Taubenpaaren in Volieren erweisen.

Hobbyzüchter gewinnen auf der Messe einen nahezu kompletten Überblick über die neuesten Entwicklungen auf ihrem Fachgebiet. Es beteiligen sich Aussteller aus allen 26 Mitgliedsländern der EE, und Besucher aus fünf Kontinenten haben sich angesagt. Darüber hinaus zeigt die begleitende Industrieausstellung mannigfaltige Ausrüstungen und Produkte für die Kleintierzucht.

Ein weiterer Anziehungspunkt für die Züchter: Nur in Leipzig zur Europaschau können sie die begehrten Titel EE-Europameister und EE-Champion erringen, was einen Höhepunkt jeder Züchterkarriere bedeutet.

Für interessierte Besucher hat der Leipziger Rassegeflügelzuchtverein in Zusammenarbeit mit der Leipziger Messe Tagesausflüge zu sechs touristischen Zielen in Mitteldeutschland organisiert: nach Dresden, Weimar, Meißen und zu verschiedenen Zielen im Weihnachtsland Erzgebirge. Damit trägt die Europaschau dazu bei, die Region bekannter zu machen.


Ansprechpartner für die Presse

PR / Pressesprecher
Frau Ingrid Bednarsky
Telefon: +49 341 678 65 66
Fax: +49 341 678 65 12
E-Mail: i.bednarsky@leipziger-messe.de


Links

Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten