Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
Nachricht vom 09.12.15 | Congress Center Leipzig, KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig

Offizieller Betrieb der KONGRESSHALLE beginnt

Im Fokus des Geschäftsjahres 2015 stand für das Congress Center Leipzig (CCL) die Eröffnung der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig. Mit der Inbetriebnahme der modernen Tagungsstätte in historischem Gewand kann das Kongressgeschäft weiter ausgebaut und zur positiven Entwicklung des Kongressstandortes Leipzig beigetragen werden. Mit rund 87.300 Besuchern und 86 Veranstaltungen setzt sich für das CCL die positive Entwicklung der vergangenen Jahre fort. Das Geschäftsjahr endet mit dem drittbesten Ergebnis seit der Eröffnung 1996.

Im CCL auf dem Messegelände fanden zahlreiche Großkongresse mit mehreren Tausend Teilnehmen und internationalem Publikum statt, im Januar angefangen beim Leipzig Interventional Course (LINC) mit mehr als 4.800 Teilnehmern − über den Kongress der European Society for Paediatric Infectious Diseases (ESPID) mit rund 3.000 Teilnehmern, das International Transport Forum mit 1.000 Teilnehmen, die Jahrestagung Viszeralmedizin mit 5.200 Teilnehmern, den ver.di-Bundeskongress mit 1.000 Delegierten bis hin zum Kongress der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) mit rund 3.500 Besuchern im Dezember.

Seit der Eröffnung im Mai wurden in der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig erste Veranstaltungen durchgeführt. Bereits zuvor war das Interesse von Veranstaltern groß und die Branche hatte verschiedene Gelegenheiten, die neue Location kennen zu lernen. So lud das German Convention Bureau (GCB) im Juni hierher zu seiner Mitgliederversammlung ein. Im Juli waren die Teilnehmer des 47. Internationalen Messeseminars und im Oktober die Messefachtagung des Fachverbandes FAMA zu Gast.

Während der Pre-Opening-Phase standen zwischen September und Dezember 54 Veranstaltungen mit insgesamt mehr als 30.000 Besuchern im Kalender der KONGRESSHALLE, darunter solche mit regionalem und nationalem Publikum, aber auch erste Tagungen mit Gästen aus aller Welt. So fand im September der Internationale Kongress der Zootierpfleger in der KONGRESSHALLE statt und zeigte beispielhaft die einzigartige Verbindung des modernen Tagungszentrums und dem Zoo Leipzig mit wissenschaftlichem Schwerpunkt. Auch Veranstalter aus Wirtschaft, Politik und Kultur nutzen die Räume für unterschiedliche Formate. Am Silvesterabend klingt das Jahr mit der Johann-Strauss-Gala der Philharmonie Leipzig aus, für die es noch Karten im Vorverkauf gibt.

Ab Januar 2016 beginnt der offizielle Betrieb der KONGRESSHALLE und für das CCL das erste vollständige Geschäftsjahr mit dem Betrieb beider Stätten. Mehr als 100 Veranstaltungen in der KONGRESSHALLE sind bereits geplant. Das Spektrum umfasst neben Firmen-, Jubiläums- und kulturellen Events zahlreiche Branchentreffen für Medizin und Wissenschaft. Dazu gehören etwa die Tagung der Deutschen Dermatologiegesellschaft und der Kongress der Mitteldeutschen Chirurgen, das Internationale Symposium Neuroprotection und Neurorepair sowie die Deutschen Biotechnologietage.

Auch der Kalender des Congress Center Leipzig ist dicht gefüllt. Der Gefäßmediziner-Kongress LINC bildet im Januar den Auftakt für medizinische Tagungen. Es folgen Kongresse für Spezialgebiete wie Thorax-, Herz- und Gefäßchirurgie, Pneumologie, Urologie, Hämatologie und Onkologie, Sonographie und weitere. Erstmals 2016 kommt außerdem der Deutsche Röntgenkongress ins CCL. Die organisierende Gesellschaft hat sich bis 2020 auf den Standort festgelegt und erwartet jedes Jahr rund 7.000 Teilnehmer. Mit dem Euro Echo Imaging ist im Winter 2016 zudem erstmals die European Association of Cardiovascular Imaging zu Gast im CCL. Bis zu 4.000 Experten beschäftigen sich dann mit bildgebender Diagnostik.

Über das CCL

Das Congress Center Leipzig (CCL) gehört zur Unternehmensgruppe der Leipziger Messe und ist Bestandteil des Leipziger Messegeländes. Es ist eines der modernsten Kongress- und Tagungszentren Europas. Zu den Besonderheiten des Hauses gehören die individuelle Veranstaltungsbetreuung und der umfassende Service, der das komplette Spektrum von Veranstaltungsdienstleistungen umfasst. Jährlich finden etwa 100 Kongresse und Fachprogramme im CCL statt. Das flexible Raumkonzept mit 23 unabhängigen Räumen, integrierbaren Messehallen und der Glashalle als Eventlocation erlaubt Veranstaltungen fast jeder Größenordnung und nahezu jeden Charakters. Mit der KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig betreibt das CCL außerdem eine moderne Tagungslocation in historischem Gewand. In dem Gründerzeitgebäude im Zentrum Leipzigs stehen 15 Säle und Räume, mehrere Foyers und Lounges sowie eine Ausstellungsfläche zur Verfügung. Das CCL und die KONGRESSHALLE am Zoo Leipzig sind Mitglieder der Initiative do-it-at-leipzig.de, einem Zusammenschluss von Leipziger Kongresspartnern, die gemeinsam für hohe Standards am Kongressstandort Leipzig eintreten.


Ansprechpartner für die Presse

Abteilung Kommunikation Unternehmensgruppe
Frau Claudia Laßlop
Telefon: +49 (0) 341 / 678 65 79
Fax: +49 (0) 341 / 6 78 16 65 79
E-Mail: c.lasslop@leipziger-messe.de


Downloads


Links

Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten