Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    15th Baptist World Youth Conference

    Datum: 30. Juli - 3. August 2008
    Teilnehmer: 6.500
    Veranstalter: Baptist World Alliance

    Bund Evangelisch-Freikirchlicher
    Gemeinden Deutschlands
    Genutzte Räume: CCL-Gebäude, Messehalle 1,
    Messehalle 2, Glashalle,
    alle Freiflächen
    15th Baptist World Youth Conference
    15th Baptist World Youth Conference

    Die erste Besichtigung Leipzigs und des CCL durch die Baptist World Alliance erfolgte 2001. Die Wettbewerbsentscheidung zugunsten Leipzigs fiel 2004. Im Juli/August 2008 schließlich tagte die 15. Weltjugendkonferenz der Baptistischen Kirchen in Leipzig - in der Stadt, wo von einer Kirche die friedliche Revolution 1989 ausging. Dieser Aspekt war, neben den guten infrastrukturellen Voraussetzungen, einer der wesentlichen Gründe der Entscheidung für Leipzig.

    In die Messehalle 1 wurde ein Plenarsaal für 6.000 Personen für die zentralen Veranstaltungen und Gottesdienste - einschließlich einer Fernsehübertragung - eingebaut.

    15th Baptist World Youth Conference

    In sogenannten Family Groups zu je 20 Personen diskutierten und beteten die Teilnehmer in allen Räumen des CCL-Gebäudes. Die Mahlzeiten wurden in der Messehalle 2 serviert, wobei die Beköstigung von 6.000 Personen mit schmackhaften Gerichten innerhalb je einer Stunde eine bemerkenswerte logistische Leistung der fairgourmet GmbH war.

    In der Glashalle und auf den anschließenden Freiflächen wurde ein „Global Village" errichtet, wo die Teilnehmer über ihre Projekte ins Gespräch kamen: von der Hamburger Kneipenmission mit Karaokebetrieb bis zum Schulprojekt in Afrika. Auf dem Ausstellungsfreigelände wurde für 2.000 Teilnehmer mit geringem Budget eine Zeltstadt errichtet.

    15th Baptist World Youth Conference

    Eine weitere logistische Meisterleistung erbrachten die Leipziger Verkehrsbetriebe, die neben einem günstigen Konferenzticket am Samstag innerhalb einer Stunde alle Teilnehmer zu einem zentralen Festival ins historische Stadtzentrum transportierte.

    Das Treffen von über 6.000 jungen evangelischen Christen aus über 90 Ländern war eine organisatorische und logistische Herausforderung, für die sich die deutschen Gastgeber durch gründliche Planung und enge Kooperation als bestens gerüstet erwiesen.


    Ronald Kötteritzsch

    Ronald Kötteritzsch

    Marketing





    Tel.: +49 341 678 84 04
    Fax: +49 341 678 84 42
    r.koetteritzsch@ccl-leipzig.de

    Datenschutz| Impressum| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten